Arbeiten: Arbeitsplätze für Spezialisten >>

Fördern: ErlebnisTagesförderstätte >>

Wohnen: Selbstständig, aber nicht allein >>

Wachsen

Wachsen: Integrative Kita mit Mehrwert >>

Bildung

Bildung: Schlüssel zur Teilhabe >>

Bildung

Begleitung: Gemeinsam sind wir stärker >>

Für Kunden

Für Kunden: Was können wir für Sie tun? >>

Beraten

Beraten: Hier geht es um die Liebe >>

Aktuell

Bilanz nach 100 Tagen im Amt der Frauenbeauftragten bei in.betrieb

Ende 2017 wählten die Beschäftigten der in.betrieb gGmbH Gesellschaft für Teilhabe und Integration zum ersten Mal eine Frauenbeauftragte. Seit 2017 schreibt die Änderung der Werkstätten-Mitwirkungsverordnung im Rahmen des Bundesteilhabegesetzes dieses Amt verpflichtend für Mitarbeiterinnen einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung vor. in.betrieb hält bereits seit März 2015 als eine der ersten Werkstätten in Rheinland-Pfalz eine solche Funktion vor. Ruth Sartor übernahm diese Rolle  und ist nun auch offiziell zur Frauenbeauftragten gewählt. Nach den ersten 100 Tagen im Amt resümiert sie ihre Arbeit, die sie zusammen mit ihrer Stellvertreterin Heike Möller leistet. Unterstützung erhalten sie von der Sozialpädagogin Hildegard Teuber, die in schwierigen Situationen hilft oder beim Schreiben von Texten und bei der Vor- und Nachbereitung von Angeboten zur Seite steht.

Weiterlesen …