Bildung

Eine Unterrichtsstunde

Nach der Schule kommen junge Menschen zuerst in den Bereich Berufs-Bildung.

Dort lernt man zwei Jahre lang alles, was zur Berufs-Tätigkeit gehört.

Und man findet heraus, was man besonders gut kann.

Und in welchem Beruf man arbeiten möchte.

Danach entscheidet man sich für einen Arbeitsplatz bei in.betrieb.

Arbeits-begleitende Angebote

Stark werden

Neben der Arbeit gibt es viele Möglichkeiten zur persönlichen Weiter-Entwicklung.

Zum Beispiel:

  • Fortbildung im Beruf
  • Kunst, Musik und Theater
  • Sicherheits-Training
  • Übungen für den Alltag

In diesem Heft sind alle Kurse erklärt.

 

in.betrieb hat sogar eine eigene Band: die EAB1.

EAB heißt „etwas andere Band“.

Hier machen Menschen mit und ohne Behinderung zusammen Musik.

Die Band tritt auch bei öffentlichen Veranstaltungen auf.

Haben Sie Fragen zum Thema Bildung?

 

Frau Gottschald-Kipping 06131 5802-243

Haben Sie Fragen zum Thema Bildung?

 

Frau Gottschald-Kipping >> hier klicken