Persönliche Kompetenzen fördern – durch arbeitsbegleitende Angebote

Mehr erfahren

Den passenden Arbeitsplatz finden – in Mainz und Umgebung

Mehr erfahren

Von klein auf gemeinsam lernen – in der integrativen Kita

Mehr erfahren

Selbstbestimmt wohnen – mit ambulanter Unterstützung

Mehr erfahren

Den Tag gestalten – auch mit schwerster Beeinträchtigung

Mehr erfahren

Mit begehrten Dienstleistungen glänzen – für unsere Kunden

Mehr erfahren

Unsere Stärke ist die Vielfalt. Viele zu stärken ist unser Ziel.

in.betrieb für Menschen

Lernen, arbeiten, wohnen –
Wege zu selbstbestimmtem Leben.

Mehr erfahren

in.betrieb für Unternehmen

Dienstleistungen mit Mehrwert
für eine gerechtere Welt.

Mehr erfahren

über in.betrieb

Unternehmen in Bewegung –
Integration für alle.

Mehr erfahren

Mitarbeiten bei in.betrieb

Einsatz für besondere Menschen –
es lohnt sich!

Mehr erfahren

Spenden statt Geschenke!

Oder lieber eine Sozialpatenschaft? Oder einfach so spenden? Sie haben die Wahl – wir freuen uns über Ihre Unterstützung.

Mehr erfahren

Aktuell

Um 9.11 Uhr startete am 21. Februar mit dem Einmarsch der Garden die diesjährige Fastnachtsparty. Neben Auftritten der Drei Kakteen, der Hausband und der in.betrieb-Gesangsgruppe war der absolute Höhepunkt der Besuch der Humbas. Mit "Lewwerworscht" oder "Im Schatten des Doms" konnten sie mal wieder das Publikum hellauf begeistern und für einen guten Start ins Fastnachtswochenende sorgen! Wir danken den Humbas für Ihren Einsatz und allen Helfer*innen und Organisatoren der Party! Helau!

Gut drei Jahre nachdem ein Brandschutzgutachten das Aus für das Hauptgebäude und damit den größten Teil des Werkstattbereichs der in.betrieb gGmbH brachte, beginnt ein neues Kapitel in der Geschichte des Sozialunternehmens: Am 4.2.2020 unterzeichnete Geschäftsführer Michael Huber die Mietverträge für den neuen, dritten Standort in Ingelheim. Damit einher geht eine strategische und konzeptionelle Neuausrichtung der Arbeit mit Menschen mit geistiger Behinderung, die es so bisher in der Region nicht gibt.

Am 29. Januar 2020 richtete der MNC zum 41. Mal die Fastnachtssitzung für unsere Beschäftigten aus. Neben vielen Gesangs- und Balletaufführungen hat vor allem der Auftritt der Mainzer Fastnachtssängerin Julia Döring für super Stimmung gesorgt und viele Beschäftigte zum Schunkeln auf die Bühne gezogen. Zum ersten Mal war auch die Altrheingarde aus Ginsheim dabei, die die Veranstaltung mit einer Polonaise durch die Halle abschloss. Wir danken dem MNC für eines der Highlights im in.betrieb-Jahr!

Vanessa Teixeira und Renate Elsaesser vom Institut fuer elementare Musikerziehung (IfeM) haben am 9. Januar 2020 der Tagesfoerderstaette nachtraeglich ihre Weihnachtsspende uebergeben: Eine grosse Box voller Musikinstrumente, die sich die Tafoe-Kolleg*innen vorab im IfeM-eigenen Online-Shop ausgesucht hatten. „Wir danken dem IfeM sehr fuer dieses tolle Spende“, so Tafoe-Leiterin Sabine Liebschner.

Der Lions Club Nieder-Olm hat der integrativen Kindertagesstätte Selzlinge 500 Euro gespendet. Die Spende wurde von den beiden Club-Mitgliedern Christa Bäcker und Cornelia Dyllong an die Kita-Bereichsleiterin Sarah Alt übergeben. Das Geld wurde im Anschluss an das gemeinsame Weihnachtssingen des Lions Clubs Nieder-Olm mit dem Liederkranz Nieder-Olm, musikalisch begleitet von Mitgliedern der Nieder-Olmer Musikschule, gesammelt. Der Lions Club hat den Betrag dann aufgerundet.

Die in Nieder-Olm ansässige TRACOE medical GmbH hat der integrativen Kindertagesstätte Selzlinge 5.000,- Euro gespendet. Die Spende wurde von Geschäftsführer Dr. Thomas Jurisch im Rahmen einer kleinen Weihnachtsvorlesestunde am 17. Dezember 2019 an die Kita-Leiterin Ann-Kathrin Jung und in.betrieb-Geschäftsführer Michael Huber übergeben. Diese Summe spendet TRACOE bereits zum vierten Mal. Mit dem Geld wird wieder ein Großteil der Energiekosten der Kita übernommen.

Seit vielen Jahren schon unterstützt das Mainzer Marktforschungs- und Beratungsunternehmen 2HMforum. die integrative Kindertagesstätte Rheinlinge als Sozialpate. Die Spende in Höhe von 1.000 Euro wurde am 16. Dezember 2019 von 2HMforum.-Geschäftsführer Leif Steinbrinker an in.betrieb-Geschäftsführer Michael Huber überreicht.

Ab dem 19. Dezember 2019 sind bis zum neuen Jahr keine Barverkäufe möglich. Wir haben Betriebsferien. Ab dem 2. Januar 2020 sind wir wieder wie gewohnt für Sie da!

Bei der letzten Aufsichtsratssitzung am Dienstag, 26. November 2019, wurden Klaus Trautmann und Ruth Jaensch nach langjähriger Zusammenarbeit aus dem Aufsichtsrat verabschiedet. Wir wünschen beiden alles Gute für die Zukunft!